Gute Luft mit Wintermayr


Nach dem Vorbild der Natur


Wintermayr Lüftungs-Generatoren produzieren geregelt (!) O3 (Ozon)

Während unsere Außenluft mehr als 35 μg/m3 Ozon enthält, benötigt unsere Technologie nur ca. 15 bis 20 μg/m3! Diese Konzentration wird durch chemische Reaktion z.B. mit flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) schnell wieder abgebaut.

Grenzwert ist der Ozongehalt der Außenluft

Ozon ist Lebensgrundlage und in diesen Mengen für uns Menschen lebensnotwendig

• Je nach Bedarf/Anforderung können Zuluft, Abluft, Umluft und die Raumluftqualität über das Niveau der besten Außenluftqualität angehoben werden. Herkömmliche Verfahren (UV-C Röhren) dürfen ausschließlich zur Behandlung der Ab- oder Fortluft eingesetzt werden



So erfolgt die Luftreinigung mit 03




Daraus folgt:

• Abbau von VOCs, Keimen, Viren und Aerosolen

Hygienische Luftqualität

Normgerechte und naturnahe Erzeugung von Aktiv O2


Zwei Geräte große Wirkung


Ionen-Generator:



• Elektrische Aufladung von Schwebstoffen und VOCs

Ablagerung an Flächen

Ionennadel entlädt sich zur Umgebung (Luft)

Ionen werden aufgrund der Spannungsdifferenz von vorhandenen Teilchen (z.B. Feinstaub) angezogen

Einbau: nah am Auslass der Luft

O3-Generator:



• Abbau von VOCs

•  Abbau von Keimen, Pilzen, Sporen etc.

•  O2-Moleküle werden durch elektrische Ladung aufgespalte

•  freies O-Atom bindet sich an Sauerstoff und bildet O3

•  Reagiert mit Schadstoffen und führt zu Kaltverbrennung

•  Einbau: Abluft- oder Zuluftkanal, dicht bei der Anlage



Kontakt aufnehmen und Durchatmen

Kontaktformular